Kontakt

069 /97945-4848

Mo – Do: 09.00 – 17.00 Uhr
Fr: 09.00 – 12.00 Uhr

oder schreiben Sie uns eine E-Mail und nutzen Sie bei Fragen zur Online-Aufladung gern unser
Support-Formular

Suche
i

Sicherheit und Datenschutz

Risikolos und anonym bezahlen mit der GeldKarte

girogo

Meine Daten
bleiben bei
mir!

Sicherheit

100% Zahlungssicherheit, fälschungssicher, Jugendschutzmerkmal – die GeldKarte ist ein
besonders sicheres Zahlungsmittel für den Kleingeldbereich.

Sicherheit für Händler

Garantierte Zahlung

Der Zahlbetrag wird vom Chip des Nutzers abgebucht und dem in der Händlerkarte gespeicherten Konto gutgeschrieben. Die GeldKarte ist fälschungssicher. Für Zahlungen mit GeldKarte gibt es eine hundertprozentige Zahlungsgarantie.

Weniger Bargeld

Das Ein- und Aufbruchsrisiko am Automaten nimmt rapide ab. Zudem bedeutet ein geringeres Bargeldaufkommen im Automaten auch weniger kostenintensives Bargeldhandling.

Schneller Geldeingang

Händler können sich über eine schnelle elektronische Gutschrift der eingereichten Beträge freuen, i. d. R. innerhalb von 1–2 Bankarbeitstagen.

Sicherheit für Nutzer

Sicherheit im Internet durch Chipkartenleser

Computer greifen über Chipkartenleser auf den Chip. Diese „Zwischenschaltung" blockiert das Ausspähen der Daten über das Internet. Die Deutsche Kreditwirtschaft empfiehlt für Zahlungsvorgänge und auch für das Online-Laden der GeldKarte die Verwendung eines speziellen und von ihr zertifizierten Chipkartenlesers – des Secoder®.

Limitiertes Guthaben

Ähnlich wie bei Bargeld kann ein Restguthaben bei Verlust zwar nicht gesperrt werden, jedoch ist der Chip durchschnittlich mit rund 28 € geladen – ein begrenzter finanzieller Schaden.

Jugendschutz

Mit dem gespeicherten Altersmerkmal 18+ im Chip erhalten nur Erwachsene über 18 Jahren z. B. Zigaretten am Automaten oder Zutritt zu Solarien.

Datenschutz

Wem Sie erzählen, dass Sie rauchen ist ganz und gar Ihnen überlassen. Von Ihrer GeldKarte erfährt es
niemand. Nicht einmal der Zigarettenautomat, denn dieser weiß beim Kauf nur, ob der Nutzer
über 18 Jahre alt ist oder nicht. Der Altersnachweis auf dem Chip besteht aus nicht mehr als „Ja, 18+" oder
„Nein, unter 18" – mehr nicht.


Da der GeldKarte-Chip ein Prepaid-Bezahlverfahren ist und der Chip vorab geladen wird, erscheint auf
keinem Kontoauszug, was Sie wann kaufen – lediglich das Laden wird dort vermerkt. Alle auf dem
Chip gespeicherten Daten – ausgenommen der Altersnachweis – sind pseudonymisiert. D. h. aus den
Daten auf dem Chip allein, kann niemand personenbezogene Informationen über Sie oder Ihre
Kontoverbindung ableiten.

Nur die folgenden Daten speichert der Chip: