Kontakt

069 /97945-4848

Mo – Do: 09.00 – 17.00 Uhr
Fr: 09.00 – 12.00 Uhr

oder schreiben Sie uns eine E-Mail und nutzen Sie bei Fragen zur Online-Aufladung gern unser
Support-Formular

Suche
i
Allensbach-Studie 2017 Newsgrafik

27.07.2017

Allensbach-Studie: Kartenzahlung im Aufschwung

Seit Jahren steigt die Beliebtheit bargeldlosen Bezahlens in Deutschland kontinuierlich an. Nun zieht die technikaffine Altersgruppe der 30- bis 44-Jährigen erstmals mehrheitlich die Kartenzahlung dem Bargeld vor. In einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach gaben 51 Prozent von ihnen an, grundsätzlich lieber mit Karte zu zahlen. Das entspricht einem Zuwachs von 7 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr (44 Prozent). Auch ganz auf Bargeld zu verzichten fiele dieser Altersgruppe schon heute mehrheitlich leicht oder sogar sehr leicht (58 Prozent). Nur die 16- bis 29-Jährigen sind dafür noch häufiger bereit (60 Prozent).

Altersübergreifend zahlt rund ein Drittel (32 Prozent) bevorzugt mit Karte (2016: 29 Prozent). Dass auch gesamtgesellschaftlich die Kartenzahlung immer beliebter wird, ist ein klares Zeichen dafür, dass Kunden den Komfort des elektronischen Bezahlens zu schätzen wissen. Die Banken und Sparkassen bieten dafür mit der girocard sowie den Prepaid-Funktionen GeldKarte und girogo jederzeit die passende Lösung.

Weitere Ergebnisse lesen Sie in der Pressemitteilung.

26.07.2017

Mobilitätskonzept und neue Bezahlmöglichkeiten für mehr Freiheit

Mobilität mit modernen Konzepten bedeutet Freiheit – jederzeit mit Auto, Rad oder ÖPNV unterwegs sein können, ganz wie es gerade am besten passt. Das hat die Freiburger Verkehrs AG erkannt, umgesetzt und mit der Dachmarke FREI.MOBIL passend benannt. Für echte Freiheit braucht es dabei natürlich auch das passende Bezahlsystem, damit die Reise nicht schon am Fahrkartenautomaten ein jähes Ende findet. Die Freiburger setzen dafür unter anderem auf girocard, girogo und GeldKarte und bestätigen nun, dass sich die neuen Automaten mit elektronischer Zahlungsmöglichkeit bewährt haben. Und das neue Mobilitätskonzept geht im Breisgau auf: Trotz umfangreicher Baumaßnahmen zählt die Freiburger VAG 1,8 Millionen Fahrgäste mehr als im Vorjahr.

21.07.2017

girocard.eu erstrahlt in neuem Glanz

Eine hohe Bandbreite an Informationen übersichtlich verpackt: Die neue girocard.eu glänzt mit einer klaren Bildsprache, prägnanten Headlines und ihrer anwenderfreundlichen Struktur. So können sich Karteninhaber schnell und einfach darüber informieren, was die eigene girocard alles kann: Bezahlen direkt vom Konto, Geldabheben am Automaten und im Einzelhandel sowie Prepaid-Bezahlen. Viele nützliche Informationen gibt es auch zu Innovationen wie dem kontaktlosen Bezahlen mit der girocard. Darüber hinaus bietet der Newsbereich aktuelle Informationen aus der Welt der girocard.

Und wer nach dem Durchstöbern der neuen Website noch mehr erfahren möchte, der kann sich auch über die Social-Media-Kanäle auf dem Laufenden halten. Folgen Sie dazu einfach dem Twitter- oder YouTube-Logo unten auf girocard.eu.